O2 Vertrag bewertung

Die Erhöhung gilt für alle monatlichen Tarife, die seit dem 23. Januar 2014 abgeschlossen oder aufgewertet wurden, einschließlich Standard-, Mobilfunk-Breitband- und Sim-only-Tarife, unabhängig von der Vertragsdauer. Die Vertragslaufzeit ist an die Zahlung des “kostenlosen” Mobilteils gekoppelt. Aber schätzungsweise sechs Millionen Menschen zahlen nach Dem Ende der Vertragslaufzeit weiterhin die gleichen, hohen monatlichen Zahlungen – und zahlen effektiv zweimal für ihr Telefon. Das Samsung Galaxy S8 funktioniert billiger als das iPhone. Ein 24-monatiger EE-Vertrag mit unbegrenzten Minuten und Texten und 2 GB Daten wird Ihnen 29,24 USD pro Monat zurückerstatten, einschließlich einer Vorabgebühr. Abgesehen von den Vertragsabschlüssen, die stark geschoben werden, o2 hat Lohn, wie Sie SIM und SIM nur Angebote zur Verfügung gehen. O2-Kunden haben die Wahl zwischen zwei PAYG-Optionen in Form eines Big Bundle oder eines “Classic”-Gehalts. O2 kann einen 24-Monats-Vertrag mit unbegrenzten Minuten und Texten und 3 GB Daten kosten 38,35 USD pro Monat (27 USD pro Monat zuzüglich einer Vorabgebühr von 270 USD) anbieten.

Wenn Sie die Daten aufbessern möchten, kann Vodafone einen vergleichbaren Vertrag anbieten, aber mit 4 GB Daten für nur ein wenig mehr pro Monat in den zwei Jahren: 40,25 USD, einschließlich einer Vorabgebühr. Wägen Sie dies gegen den Kauf des Telefons im Voraus und immer ein Sim-only-Deal neben ihm. Das wird oft viel billiger. Wenn Sie einen Vertrag abschließen, leihen Sie effektiv die Kosten des Mobilteils aus und Sie können so viel wie 30pc APR berechnet werden. Für jemanden, der jeden Monat eine Menge Daten verwendet, wird das neue iPhone 8 Sie um 40 Dollar pro Monat zurücksetzen, je nach Vertrag. Aber Sie müssen die Kosten abwägen. Vertragsvereinbarungen verteilen die Kosten in kleinere monatliche Rechnungen – aber insgesamt sind sie wahrscheinlich teurer insgesamt als wenn Sie ein Mobilteil für Bargeld kaufen und dann wählen Sie die beste, ohne Vertrag Deal. O2 ist einer der ältesten Mobilfunkanbieter im Vereinigten Königreich und wurde 1985 unter dem Namen Cellnet gegründet, wobei der Mehrheitseigentümer British Telecom ist. 2002 wurde der Name O2 verwendet, 2006 wurde O2 von der spanischen Firma Telefonica aufgekauft. Heute ist es der zweitgrößte Mobilfunkanbieter des Landes und bietet eine große Auswahl an Verträgen, PAYG-Optionen und Handys sowie ein superschnelles 4G-Mobilfunk-Datennetz. Dies geschieht durch Entkopplung der Kosten für das Telefon von den Kosten Für die Zulagen.

Sie haben also effektiv zwei Verträge, die gleichzeitig laufen: einen Geräteplan und einen Airtime-Plan. Wenn Sie ein Upgrade durchführen möchten, tauschen Sie Ihr bestehendes Telefon ein und zahlen alles aus, was übrig bleibt.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.